Über das Krankenhaus

Im Jahr 1865 wurde die Krankenanstalt Rudolfstiftung inkl. Standort Semmelweis Frauenklinik mit sieben Abteilungen erstmals in Betrieb genommen. Im Jahr 1977 wurde ein neues Gebäude zur Erweiterung der Kapazität auf über 800 Betten hinzugefügt. Die Augenabteilung ist mit einem fortschrittlichen Excimer-Laser ausgestattet, die Ambulanz für refraktive Augenchirurgie verwendet modernste Technik. Die Neurochirurgische Klinik bietet Leistungen von der Diagnose bis zur Behandlung von neurochirurgischen Erkrankungen an. Die Prioritäten der Abteilung für Kinder- und Jugendmedizin sind pädiatrische Neurologie, Allergie und Pneumologie, Urologie, Endokrinologie und Diabetes mellitus. Die Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe leitet den Standort Semmelweis Frauenklinik.

Wien, Krankenanstalt Rudolfstiftung, Spital; KAV, Krankenanstalten Verbund der Stadt Wien;

Rudolfstiftung Hospital, Extension with helicopterplatform, Vienna by Delugan Meissl Architects DMAA, Vienna, Austria.

Rudolfstiftung, Psychiatrisches Zentrum, Juchgasse 22 von Soyka/Silber/Soyka Architekten, Wien, Austria.

Kennzahlen 2014

Durchschnittliche Betten 806
Aufnahmen 49.405
Ambulante Behandlungen 411.475

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.wienkav.at/kav/kar/