Das Vienna Open Medical Institute

Ziel des Programms ist die Identifizierung englischsprachiger ÄrztInnen aus Schwellenländern, die von state-of-the-art Ausbildung in ihren Fachrichtungen profitieren und als MultiplikatorInnen in ihren Heimatländern agieren indem sie die erworbenen Kenntnisse mit Ihren KollegInnen teilen.

Von 1993 bis heute haben weltweit 1000 renommierte DozentInnen von amerikanischen und österreichischen Hochschulen mehr als 1.500 BeobachterInnen aus über 100 Ländern aus Mittel-und Osteuropa, Zentralasien und der ehemaligen Sowjetunion sowie aus Ländern in Afrika und dem Nahen Osten betreut.

Zahlen

Observerships 2017 98
Observerships 2016 89
Observerships 2015 80
Observerships 2014 86
Observerships 2013 66
Observerships 2012 74
Observerships 2011 95
Observerships 2010 157
Observerships 2009 160
Observerships 2008 103
Summe
1008
Länder und Regionen 40
aktive MentorInnen 119